Elevador de Santa Justa

Eine außergewöhnliche Sehenswürdigkeit Portugals ist der Elevador de Santa Justa, ein Aufzug mitten in der Altstadt von Lissabon gelegen, in der Rua Santa Justa nahe des Rossio Platz. Der Lift verbindet hier die Unterstadt Baixa mit der Oberstadt namens Chiado und Bairro Alto.

Geschichte des Aufzugs

Der Aufzug wurde von 1898 bis 1902 unter Leitung des portugiesischen Ingenieurs Raoul Mesnier de Ponsard gebaut. Dieser war langjähriger Schüler Gustave Eiffels und hatte bereits andere Standseilbahnen in Lissabon entworfen.

Der Bau zeigte den technischen Fortschritt auf, der Ende des 19. Jahrhunderts auch in Portugal Einzug hielt. Die steilen Hügel der Stadt konnten endlich auf eine angenehmere und bequemere Art und Weise überwunden werden.

In den ersten fünf Jahren seines Betriebs wurde der Elevador de Santa Justa noch mit Dampfmaschinen betrieben bis 1907 der heutige elektrische Antrieb eingebaut wurde.

Langjährige Bauarbeiten am Ausgang zur Oberstadt verhinderten bis 2005 die Nutzung als Personenfahrstuhl. Seitdem ist er wieder in Betrieb.

Was gibt es zu sehen?

Der Elevador de Santa Justa besteht hauptsächlich aus Eisen und Stahl und überragt die Unterstadt mit seiner Höhe von 45 Metern. Beim Aufzug sind einige Parallelen zum Eiffelturm zu erkennen, doch im Gegensatz zum bekannten Bau in Paris wurde der Elevador im neugotischen Stil gebaut. Die beiden Innenkabinen des Aufzugs sind mit Holz getäfelt, verfügen über Messingbeschläge und haben Fenster, von denen man das Gerüst bei der Auf- oder Abfahrt sehen kann.

Innerhalb von nur wenigen Minuten ist man in der Oberstadt und kann den spektakulären Ausblick über die Altstadt Baixa mit dem Rossio Platz und der ehemaligen Festung Castelo de São Jorge genießen. Über eine Wendeltreppe kann man noch zwei Etagen höher zur Aussichtsplattform mit Café gelangen.

Falls noch Zeit ist kann die Oberstadt mit den Ruinen des Convento do Carmo entdeckt werden, die dem Aufzug seinen Zweitnamen Elevador do Carmo geben haben.

Das könnte dir auch gefallen